Implenia Modernbau GmbH

Navigation
Meldungen Detail

Abbruch und Neubau der Illtalbrücke

09.03.2017

Seit kurzem laufen die Arbeiten für den Abbruch und Ersatzneubau der Illtalbrücke in Fahrtrichtung Saarbrücken auf der Autobahn A1 in Höhe Eppelborn.

Die Brücke kreuzt an dieser Stelle die Bundesstraße B10, den Fluss Ill sowie die Bahnstrecke Wemmetsweiler-Lebach. Aufgrund der baulichen Gegebenheiten ist zur Erschließung des Baufeldes zunächst die Einrichtung von Baustraßen und Behelfsbrücken über die Ill und die Bahnstrecke erforderlich.

Die Abbrucharbeiten des Bestandsbauwerkes aus den 1960er Jahren gliedern sich in mehrere Schritte. Zunächst wird vollflächig über die gesamte Brückenlänge ein bodengestütztes Traggerüst errichtet, auf welchem abschnittweise der Abbruch des Überbaus erfolgt. Bevor in einem weiteren Schritt die Widerlager und Pfeiler entfernt werden können, erfolgt der Rückbau des Traggerüsts.

Der Überbau der neuen Brücke entsteht aus durchlaufenden Ortbetonträgern aus Spannbeton mit Hohlkastenquerschnitt. Auch bei diesen Arbeiten kommt wieder ein bodengestütztes Traggerüst zum Einsatz. Eine besondere Herausforderung beim Neubau stellt der Bereich dar, in welchem die Illtalbrücke die B10 kreuzt. Aufgrund der geringen lichten Höhe ist die erhöhte Herstellung des Überbaus und anschließende Absenkung in die endgültige Position erforderlich.

In den nächsten beiden Jahren wird nicht nur die Brücke ersetzt; auch die Auffahrt Fahrtrichtung Saarbrücken, die Fahrbahnen vor und hinter der Brücke und die dazugehörigen Entwässerungen werden erneuert sowie ein Regenrückhaltebecken neu errichtet.